Kontakt

DRK-Seniorenhaus Berkenthin
Louise von Schrader
Meisterstraße 2
23919 Berkenthin

Tel. 045 44 – 800 80
Fax 045 44 – 800 880

gatermann@drk-seniorenhaus.de

www.drk-seniorenhaus.de

 

Unser Haus

Das Haus

Am Rande der lauenburgischen Seenplatte, in der Nähe des Elbe-Lübeck-Kanals, liegt unser 1911 von Pastor Christian Andreas Lüders und Louise von Schrader gegründetes Haus.

Unsere Einrichtung bietet

 

 

 

  • 64 vollstationäre Plätze auf drei Wohnbereichen. Die großzügigen und hellen Räume geben dem Seniorenhaus eine gemütliche und seniorengerechte Atmosphäre

  • 12 Tagespflegeplätze auf 210 Quadratmetern mit modernsten Räumen wie Therapie- und Ruheraum, Aufenthaltsraum, Büro, Küche und einem Zugang auf die Terrasse zum Garten>br />
  • in einem neuen Anbau Platz für 18 dementiell erkrankte Bewohner, die über den normalen Pflegebedarf hinaus einer besonderen Umgebung und einer fachgerechten Umgebung bedürfen.

Darüber hinaus stehen dem Bewohner über das ganze Haus verteilt gemütliche Sitzecken zur Verfügung. Pro Wohnbereich gibt es auch einen Aufenthaltsraum mit TV und Radio, der auch für Geburtstage oder gemütliches Kaffeetrinken mit der Familie genutzt werden kann.

 

Der Eingangsbereich

Im Erdgeschoss befindet sich neben dem großzügig angelegten Eingangsbereich, in dem sich Bewohner und Besucher zu Kaffee und Kuchen treffen können, der Speisesaal und der große Veranstaltungssaal. Dort führen wir regelmäßig Aktivitäten und Veranstaltungen für die Bewohner durch (Jahreszeitliche Feste, Musikveranstaltungen, Vorträge, Weihnachtsfeiern, Kinoveranstaltungen, Spielenachmittage usw). Der Saal mit Bühne (Beamer, Stereoanlage, Klavier und Orgel stehen ebenfalls zur Verfügung) ist ideal für Veranstaltungen.

Die Zimmer

Insgesamt verfügt unser Haus über 64 Zimmer, die sich auf Doppelzimmer sowie Einzelzimmer aufteilen. Fast alle Zimmer besitzen einen Balkon oder eine Terrasse. In jeden Wohnbereiche, der großzügig ausgelegt und nach einem auf dieses Seniorenhaus ausgerichteten Farbschema gestaltet ist, befindet sich ein Speiseraum.

Die Einrichtung besticht durch Gemütlichkeit und Komfort: so stehen in jedem Zimmer u.a. eine Sitzecke und eine Anrichte zur Verfügung. Natürlich ist es dem Bewohner und seiner Familie möglich, eigene Möbel und Erinnerungsstücke mitzubringen, um sich so eine heimische Atmosphäre zu schaffen. Ein Pflegebett mit Nachttisch sowie ggf. ein Einbaukleiderschrank werden grundsätzlich vorgehalten.

Im vierten Wohnbereich im Erdgeschoss, der für die Betreuung von Demenzkranken vorgesehen ist, ist in zwei Wohngruppen organisiert. Hier sind alle Zimmer ebenerdig mit einer Terrasse ausgestattet.

Der Garten

Der 13 000 qm große Garten des Hauses lädt mit seinen Wegen zum Spazierengehen ein.
Das große Grundstück liegt in einer Nebenstraße, das gut zugänglich, aber wenig befahren ist.
Im Garten finden die Bewohner die nötige Ruhe, da sein größter Teil ruhig und abgeschieden hinter dem Haus liegt.

Die gesamte Einrichtung ist behinderten- und rollstuhlgerecht ausgestattet. Alle Räume und Wege sind übersichtlich beschildert, damit sich die Bewohner gut und schnell zurechtfinden.

Die Küche

Alle Mahlzeiten - Frühstück, Mittagessen, Abendbrot - kommen aus dem DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg, unserer Muttergesellschaft. Die Küche bietet eine abwechslungsreiche, den derzeitigen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen entsprechende Verpflegung an, die sich . Dabei werden die Wünsche der Bewohner berücksichtigtzur Verfügung. Täglich frisch gekocht, sowie unter saisonalen Gesichtspunkten sowie nach den Wünschen der Bewohner, werden zwei Mittagsgerichte angeboten. Frühstück und Abendbrot werden nach individuellen Wünschen gereicht. Modernste Küchentechnik und spezielle Dampfgeräte garantieren für eine besonders schonende Gartechnik. Spezielle Diätprogramme für Bewohner werden ebenso berücksichtigt wie das Angebot von leichter Vollkost und verschiedenen Vollkostmenüs für unterschiedliche Bedürfnisse. Beliebt bei den Bewohnern und Gästen sind die Aktions-Wochen: Von Spargelwochen, italienischen und bayrischen Aktions-Wochen – es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Mittagstisch für Jedermann

Wenn Sie nicht selber kochen möchten, schauen Sie doch bei uns vorbei. Von Montag bis Freitag können Sie in der Zeit zwischen 12:00 und 13:30 Uhr aus zwei Gerichten wählen.

Weitere Angebote

In einem eigens dafür hergerichteten Raum kann gebastelt und gewerkelt werden.

Auch kann jeder Bewohner den Friseursalon oder einen Kiosk nutzen, der zweimal in der Woche geöffnet ist. hat.           

Termine

Ob Vorträge, Veranstal-tungen, oder Termine für Angehörige: Hier finden Sie eine Übersicht für die nächsten Monate.
[mehr]

 

Tagespflege

Wer sich über eine Platz in der Tagespflege informieren möchte, kann sich in einem persönlichen Gespräch informieren. [mehr] Wer den Bericht über die Tagespflege lesen möchte, gehe zu AKTUELLES.