Kontakt

DRK-Seniorenhaus Berkenthin
Louise von Schrader
Meisterstraße 2
23919 Berkenthin

Tel. 045 44 – 800 80
Fax 045 44 – 800 880

gatermann@drk-seniorenhaus.de

www.drk-seniorenhaus.de

 

MDK-Qualitätskontrollen

MDK-Benotung 2017 [mehr]

 

Seit Herbst 2009 werden die von Pflegeeinrichtungen erbrachten Leistungen und ihre Qualität veröffentlicht. So hat es das Pflege-Weiterentwicklungsgesetz, das zum 1. Juli 2008 in Kraft getreten ist, in § 115 Abs. 1a vorgesehen.

Der GKV-Spitzenverband, die Bundesarbeitsgemeinschaft der überörtlichen Träger der Sozialhilfe, die Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände und die Vereinigung der Träger der Pflegeeinrichtungen haben sich im Dezember 2008 unter Beteiligung des Medizinischen Dienstes des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) auf eine Systematik geeinigt, nach der die Qualität der Leistungen von stationären Pflegeeinrichtungen künftig veröffentlicht werden soll. Am 29. Januar 2009 wurde eine ebensolche Regelung für die ambulanten Einrichtungen vereinbart.

 

 

Pflegebedürftige und Angehörige können sich nun mit Hilfe von Noten über die Qualität von Pflegeheimen informieren. Eine erste Orientierung bietet die Gesamtnote einer Pflegeeinrichtung. Darüber hinaus informieren weitere Noten über die Qualität verschiedener Bereiche. Wer sich noch genauer informieren will kann sich auch die Bewertung für jedes einzelne Qualitätskriterium im Transparenzbericht ansehen. Das ist ein entscheidender Schritt in Richtung Qualitätsverbesserung und Verbraucherfreundlichkeit. Grundlage der Veröffentlichung sind die Ergebnisse von MDK-Qualitätsprüfungen und anderen gleichwertigen Prüfungen. Einmal im Jahr unterzieht der Medizinische Dienst alle ambulanten und stationären Einrichtungen im Auftrag der Pflegekassen.


Die Mitarbeiter des MDK melden sich zwei Stunden vor ihrem Eintreffen telefonisch an. Begutachteten dann die Einrichtung nach vier Kriterien: Pflege und medizinische Versorgung, Umgang mit demenzkranken Bewohnern, soziale Betreuung und Alltagsgestaltung, Wohnen, Verpflegung, Hauswirtschaft und Hygiene. Dabei werden jedes Mal 10 Prozent der Bewohner begutachtet. Auch nach einem Zufallsprinzip entnommenen Akten werden Zeile um Zeile mit den gesetzlichen Vorgaben verglichen. Alles hinter verschlossenen Türen. Zwei Tage lang. Einfluss kann niemand nehmen.

Termine

Ob Vorträge, Veranstal-tungen, oder Termine für Angehörige: Hier finden Sie eine Übersicht für die nächsten Monate.
[mehr]

 

Tagespflege

Wer sich über eine Platz in der Tagespflege informieren möchte, kann sich in einem persönlichen Gespräch informieren. [mehr] Wer den Bericht über die Tagespflege lesen möchte, gehe zu AKTUELLES.